SAP WebUI Erweiterungen

Mit dem SAP Enhancement Framework, können Sie SAP WebUI Anwendungen an Ihre Anforderungen anpassen und diese so optimal Nutzen.

SAP Enhancement Framework

Obwohl SAP Hunderte von Standardanwendungen zur Verfügung gestellt hat, die auf standardisierten Prozessabläufen basieren, können diese Standardanwendungen nicht die Anforderungen aller SAP-Kunden erfüllen. Es wird immer eine Lücke zwischen den benötigten Funktion und den vorhandenen Standardfunktionen bestehen. Um diese Lücken im Standard der WebUI zu schließen, hat SAP einige Einstiegspunkte in den Standardablauf SAP Enhancement Framework bereitgestellt, über die Kunden den zur Verfügung gestellten Prozessablauf modifizieren und dabei die SAP-Funktionen nutzen können.

Was ist also das SAP Enhancement Framework?
Bildlich erklärt: Wenn SAP-Programme als Häuser angesehen werden, dann wäre das Enhancement Framework eine Vielzahl von Möglichkeiten (autorisierte Hintereingänge), um in diese Häuser hineinzukommen und sie zu modifizieren.

Mit dem aktuellen SAP Enhancement Framework hat SAP verschiedene Möglichkeiten zur Verfügung gestellt, um Erweiterungen vorzunehmen.

  • Business Add-Ins (BAdI)
  • User-Exits
  • Customer-Exit
  • Implizite und explizite Erweiterungen 

Dies sind einige Ansätze, wie die Standard-ABAP-Objekte modifiziert werden können.

Erweiterungs-Set für SAP Web-UI

Für die Module, welche Web-Applikationen wie SAP CRM, SAP SRM oder auch den SAP Solution Manager benötigen, stellt SAP ein eigenes Web-UI-Framework mit entsprechenden Web-Applikationen (UI-Komponenten) zur Verfügung. Obwohl diese Standard-Web-Anwendungen für allgemeine Zwecke optimiert sind, besteht die Möglichkeit, diese Standard-UI-Komponenten über die UI Component Workbench zu erweitern. Dies hilft den Benutzern, die Benutzeroberfläche so zu gestalten, dass sie sich damit wohlfühlen und auch die kundenspezifischen Anforderungen erfüllen, ohne den Standard-Code zu modifizieren.

Eigenschaften des SAP ENHANCEMENT FRAMEWORK

  • Erweiterungen vorhandener Entwicklungsobjekte auf verschiedenen Ebenen – z. B. in einer Branchenlösung, in der IT-Abteilung des Kunden und im Unternehmen eines Kunden.
  • Bessere Upgrade-Unterstützung
  • Verwendung verschiedener Erweiterungen mit dem Switch Framework
  • Unterstützung für Gruppierungserweiterungen und entsprechende Tool-Unterstützung für Dokumentation.

Unser Service für Sie

Die Entwickler und Consultants der Contiba GmbH haben erfolgreich alle Anforderungen an eine maßgeschneiderte SAP WebUI für unsere Kunden erfüllt. Sei es das Anpassen der WebUI, das Erstellen eines benutzerdefinierten Widget-Plugins oder die Implementierung einer völlig neuen benutzerdefinierten Ansicht, wir nehmen die Herausforderung an. Mit unserer vielseitigen Erfahrung durch unsere Kundenprojekte nehmen wir nicht nur die Anforderungen der Endverbraucher auf, sondern stellen auch unser Know-how zur Verfügung, um Ihnen eine optimale Lösung zu bieten. Wir sind davon überzeugt, dass wir die richtige Software entwickeln müssen, anstatt Software richtig zu entwickeln.

Sie möchten Ihre User Experience (UX) verbessern oder benötigen eine angepasste Benutzeroberfläche? Rufen Sie uns an und vereinbaren Sie einen Termin mit uns.

Contiba GmbH | Helmholtzstraße 2 – 9 10587 Berlin
Tel.: +49 (0)30 398 36 112 | Fax: +49 (0)30 398 36 111 | E-Mail: sales@contiba.com