ABAP CDS

ABAP CDS ermöglicht Code-Pushdown im NetWeaver AS und die Definition umfassender Datenmodelle, wodurch das volle Potential der HANA-DB ausgenutzt wird.

ABAP CDS

Datenmodelle bilden die Grundlage einer jeden ABAP-Anwendung und sind im DDIC, dem ABAP-Dictionary, gespeichert. Mit der Einführung von SAP HANA wurde auch eine neue technische Vorgehensweise eingeführt, nach der einfachen Regel: „push-down logic to database“. Insbesondere entstand der Gedanke Datenintensive Logik in der Datenbank auszuführen (Code-to-Data oder Code-Pushdown) und nicht im Applikationsserver (Data-to-Code), um somit die HANA-DB bestmöglich zu nutzen. CDS war geboren. Vorerst nur für HANA verfügbar wurde CDS bald auch in ABAP eingeführt und wird dort nun auch stetig weiter entwickelt. Das Ergebnis sind reichhaltige Funktionalitäten um ein umfassendes Datenmodell zu generieren, welches in ABAP verfügbar ist, in das ABAP Lifecycle-Management integriert ist und den Code-to-Data Ansatz umsetzt.

Vorteile und Funktionalitäten von CDS

  • basiert auf Data-Definition-Language (DDL)
  • alle SQL-Funktionalitäten verfügbar
  • Datenbankunabhängig
    (die Grundfunktionen sind DB-unabhängig, einige besondere Funktionalitäten sind nur auf bestmmten DB’s verfügbar. Zudem liegt der Nutzen vor allem bei HANA, da der Code-to-Data Ansatz für klassische Datenbanken nicht unbedingt Performanceverbesserungen bringt)
  • Annotations
  • Associations
  • erweiterbar
  • Views mit Input definierbar
  • in ABAP Lifecycle-Management integriert

Mit CDS können Sie die Anwendungsperformance gerade bei Datenintensiver Logik verbessern und erhalten zudem mehr Möglichkeiten durch neue Funktionalitäten um so ein reichhaltigeres Datenmodell zu generieren. Zu unterscheiden ist zwischen CDS-Views und CDS-Tablefunctions (Funktionen welche als Input auf Tabellen arbeiten). CDS werden nur in den Eclipse-basierten ADT definiert, werden aber in der ABAP-Workbench als klassische Views angezeigt.

Sie möchten mehr über die Möglichkeiten durch HANA und S/4HANA für Ihr Unternehemen erfahren? Sie brauchen Unterstützung bei Ihrer S/4HANA-Transition oder wollen erfahren wie Sie das volle Potential aus Ihrer HANA-DB herausholen können? Rufen Sie uns unverbindlich an und vereinbaren Sie Ihren Termin mit uns.    

Contiba GmbH | Helmholtzstraße 2 – 9 | 10587 Berlin
Tel.: +49 (0)30 398 36 112 | Fax: +49 (0)30 398 36 111 | E-Mail: sales@contiba.com