Drag and Drop in der Lösungsdokumentation

Mit dem SP06, liefert SAP die Möglichkeit in der Lösungsdokumentation einen Drop-Bereich einzublenden und so Dateien via Drag and Drop hochzuladen

Drag and Drop Funktion in der Lösungsdokumentation

SAP hat die Lösungsdokumentation im Solution Manager 7.2 auf ein neues technisches Level gebracht. Neben der hohen Benutzerfreundlichkeit und der browsergestützen Benutzerumgebung, ist sie hervorragend in die anderen Komponenten des Solution Manager integriert und ist das Tool der Wahl, um Prozessmanagement konsistent in Ihrem Unternehemn durchzuführen. Mit dem SP06 liefert SAP die Möglichkeit in der Lösungsdokumentation einen Drop-Bereich einzublenden und damit die Funktion Dateien via Drag and Drop in die Lösungsdokumentation hochzuladen und so Dokumente zu aktualisieren oder neu zu erstellen. Wir haben die neue Funktion ausprobiert und fassen die Funktionsweise des Drop-Bereiches hier für Sie zusammen.

Einblenden und Benutzung der Drag and Drop Area

  • Der Drop-Bereich ist standardmäßig nicht sichtbar
  • Im Bereich gloable Funktionen können sie Drop-Bereich einblenden/ausblenden wählen, entsprechend der Auswahl wird der Drop-Bereich auch beim nächsten Aufruf der Lösungsdokumentation ein-/ausgebelendet
  • Der Drop-Bereich ist nur in der Ansicht Browser verfügbar
  • Ist die Lösungsdokumentation im schreibgeschützten Modus, so wird der Drop-Bereich nicht eingeblendet
  • Im Drop-Bereich können Dateien vom Computer abgelegt werden
  • Nach der Ablage erscheint das Dialogfenster Dokumente hochladen. Hier können Informationen zu den einzelnen Dateien angegeben werden oder die Informationen per Massenpflege gepflegt werden, wobei die Folgenden Kategorien zur Auswahl stehen: 
    • Dokumentname, wobei in der Massenpflege der Dateiname ohne Dateiendung verwendet wird
    • Dokumentenart, hier stehen die vorher in der Dokumentenartverwaltung eingestellten Dokumentenarten zur Verfügung
    • Elementtyp
    • Aktion, hier wählen sie, ob das Dokument angelegt werden oder aktualisiert werden soll (die Funktion ist nur vorhanden, wenn bereits ein Dokument mit gleichem Namen und gleicher Dokumentenart vorhanden ist)
  • Durch Klick auf OK werden die Dokumente hochgeladen (es erscheint ein Fortschrittsbalken und eine Erfolgsmeldung nach erfolgreichem Update)

Die Drag and Drop Area vereinfacht den Vorgang des Uploads von Dokumenten und bietet vor allem Zeitersparnis, wenn Massenuploads durchgeführt werden. Allerdings bietet der Drop-Bereich bei den Informationen zu den Dokumenten nur eingeschränkte Möglichkeiten. Die restlichen Informationsattribute müssen im Nachhinein noch gepflegt werden. Insgesamt ist der Drop-Bereich aber eine sehr nützliche Funktion, welche das Arbeiten in der Lösungsdokumentation erleichtert.

SAP hat mit dem Solution Manager 7.2 SP06 viele weitere interessante Funktionen zur Verfügung gestellt. Wir haben die Wichtigsten für Sie hier zusammengestellt.

Sie möchten mehr über den SAP Solution Manager 7.2 und seine Funktionalitäten erfahren? Sie möchten eine individuelle Expertenschätzung, was ein Upgrade für Ihr Unternehmen bedeutet? Rufen Sie uns unverbindlich an und vereinbaren Sie einen Termin mit uns.

Contiba GmbH | Helmholtzstraße 2 – 9 | 10587 Berlin
Tel.: +49 (0)30 398 36 112 | Fax: +49 (0)30 398 36 111 | E-Mail: sales@contiba.com